Stephan Runge

Schauspieler und Mitorganisator der schwulen "Röschen"-Karnevalssitzung

Stephan Runge lebt im Belgischen Viertel und hatte ein - im Linksrheinischen übliches - wohlwollendes Desinteresse für alles auf der anderen Rheinseite. Seit die "Röschen-Sitzung" im Kölner Kulturbunker stattfindet, lernt er Mülheim kennen.

Ist Teil der Tour/en:

z.Zt. kein Teil einer bestimmten Tour; steht für sich.
ist Teil dieser TOUREN (clicken)

Mülheim wird interessanter, wenn man genauer hinguckt

themen & aspekte:

Nicht-kommerziell, offen, bunt - im Kulturbunker begegnen sich die unterschiedlichsten Menschen

Audiobeitrag / Erzählung / Interview:

Ste­phan RUNGE

Kapitelüberschriften

1. Die schwul-lesbische "Röschen"-Karnevalssitzung hat im Mülheimer Kulturbunker ihre neue Heimat gefunden

2. Die Vorurteile gegenüber Mülheim waren schnell abgebaut - Anfeindungen aus der Nachbarschaft müssen die schwulen und lesbischen Besucher der Sitzung nicht fürchten (ab 03:13)

3. Nur zur Bartrasur in die Keupstraße: Stephan Runge hatte zuvor keine Beziehung zu Mülheim  (ab 05:00)

4. Nicht-kommerziell, offen, bunt: Im Kulturbunker begegnen sich Menschen aus verschiedensten Gruppen (ab 06:07)

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Um welche Plätze & Orte geht es?

stichwörter / keywords / tags:

stichwörter / keywords / tags:

Service/Links/Infos

Nach oben