Friedhof Mülheim Mitte

Bergisch Gladbacher Straße

Beherbergt die Grabmäler des alten Mülheimer Bürgertums

Der mittlerweile denkmalgeschützte Friedhof entstand im 17. Jahrhundert und wird bis heute für Begräbnisse genutzt. Hier können die Grabmäler des alten Mülheimer Bürgertums, wie etwa das Familiengrab der Andreaes, besichtigt werden.

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

('Related Stories' – klick auf Erzähler*in für Audio/Seite)

Soundscape / Mülheim
('Klanglandschaftsbild')​

I am a tooltip
Evan­ge­li­scher Fried­hof
Kopfhörer für 'immersive audio'

Sound/Details

Friedhof mit Verkehrsgeräuschen der umliegender Bergisch-Gladbacherstraße, Bushaltestelle und Kirchenglocken (St. Elisabeth) (im Hintergrund findet, unabhängig von den Aufnahmen mit Stephan Andreae, eine Führung zur Stadtgeschichte Mülheims und zur Familiengeschichte  Andrea statt)

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

Details/Beschreibungen

stichwörter / keywords / tags:

Adresse:
Bergisch-Gladbacher Straße 86
51065 Köln
Website: http://www.kirche-koeln-muelheim.de/index.php?id=35

Öffnungszeiten:
Sonn- und Feiertage ab 9 Uhr
Januar-März 8-17 Uhr
April 8-18 Uhr
Mai 8-19 Uhr
Juni-August 8-20 Uhr
September 8-19 Uhr
Oktober 8-18 Uhr
November-Dezember 8-17 Uhr

Friedhofsverwaltung:
Jörg Kolbenschlag
Wallstraße 93
51063 Köln
Tel.: 0221-2724967
Fax: 0221-2725390
E-Mail: Ev.Friedhof.Koeln@web.de

Nach oben