Cynthia

Mülheimer OP-Krankenschwester

Ist Teil der Tour/en:

ist Teil dieser TOUREN (clicken)

Mülheim ist lebendig –
Tag und Nacht wach!

themen & aspekte:

Cynthia kam zum Studieren nach Deutschland. Sie wollte eine Zeit lang im Ausland leben, aber auch der Strenge des Vaters entkommen. Frankreich wäre ihr lieber gewesen, weil sie schon Französisch sprach. Die Familie entschied sich für Deutschland, weil ein Bekannter des Vaters in Köln lebte. Inzwischen hat Cynthia eine eigene Familie und arbeitet im Krankenhaus.

Die Frage hat mich überrascht: „Wie lange bleiben Sie?“ und ich dachte: „Ok, Moment, stopp, wir sind gerade angekommen. Wollt ihr uns schon loswerden?“

Audiobeitrag / Erzählung / Interview:

Kapitelüberschriften

1. Anmeldung im Bürgeramt, Einkauf auf dem Markt, zentraler Treffpunkt: Cynthia liebt den Wiener Platz  (ab 00:00)

2. Fremd fühlt sich die geborene Großstädterin in Köln nicht - das lebendige, multikulturelle Mülheim gefällt ihr besonders gut (ab 01:54)

3. Von Kamerun über Frankreich nach Deutschland: Cynthia wollte weg vom streng katholischen Elternhaus und studieren (ab 04:59)

4. Die Deutschen kamen ihr kalt, introvertiert und wenig kontaktfreudig vor - leider ist der Eindruck geblieben (ab 06:26)

5. Engagement in der Nachbarschaft und in der kamerunischen Community, Hilfsprojekte für die Heimatstadt: Cynthia unterstützt  Menschen in der alten und neuen Heimat (ab 08:12)

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Um welche Plätze & Orte geht es?

stichwörter / keywords / tags:

stichwörter / keywords / tags:

Service/Links/Infos

Nach oben