Buchheimer Straße

Die traditionelle Einkaufsstraße des alten Mülheims. Und von daher auch Dreh- und Angelpunkt zahlreicher städtebaulicher Maßnahmen - wie der Verkehrsberuhigung ab den 1990er-Jahren. Inmitten zahlreicher Nachkriegsbauten steht heute noch das barocke Haus der "Hirsch-Aphotheke" Buchheimer Straße 29, ehem. Bärenhof, erbaut 1780. Hier wurde Napoleon vom damaligen Bürgermeister Bertoldi bewirtet – wenngleich es auch nicht sein Haus war, sondern das prächtigere der Unternehmerfamilie Andreae. (s. auch Evangelischer Friedhof Mülheim und die Erzählung Stephan Andreae)

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

('Related Stories' – klick auf Erzähler*in für Audio/Seite)

Soundscape / Mülheim
('Klanglandschaftsbild')​

I am a tooltip
Buch­hei­mer Straße
Kopfhörer für 'immersive audio'

Sound/Details

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

Details/Beschreibungen

stichwörter / keywords / tags:

Nach oben