audioguide für einen
vielstimmigen Stadtteil
in Bewegung

Ehemalige Schlackenbergwerft

Stammheimer Ufer

Hier, am Stammheimer Ufer, waren während der Zeit des Nationalsozialismus Zwangsarbeiter interniert –in umliegenden  und im hier dokumentierten Außenlager

Der ehemalige Drahtseil- und Kabelhersteller Felten & Guilleaume Carlswerk AG (F&G) beschäftige während des Zweiten Weltkriegs hunderte Zwangsarbeiter. Die größtenteils aus der Sowjetunion stammenden Gefangenen wurden in Barackenlagern an der ehemaligen Schlackenbergwerft einquartiert. Die Arbeits- und Lebensbedingungen waren so prekär, dass viele der Arbeiter aufgrund von Hunger, Kälte und Überanstrengung früh verstarben. Trotz dieser Umstände wird der Markenname F&G noch immer für den Vertrieb von Elektroanlagen verwendet. An der ehemaligen Schlackenbergwerft erinnert heute eine Gedenktafel an die Verschleppten.

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

('Related Stories' – klick auf Erzähler*in für Audio/Seite)

Keupstraße
Türkische Einkaufs- und Gastronomiemeile
themen & topics
Alle Themen & Topics Afrikanische Community Alternatives Handeln Diskriminierung Gedenken...
stationen
Alle Themen & Topics Afrikanische Community Alternatives Handeln Diskriminierung Gedenken...
Tosun DÜNDAR
Mülheimer Maler und Viertels-Gärtner
TOUR 4 – Viertelverbesserer

Soundscape / Mülheim
('Klanglandschaftsbild')​

00:00

Sound/Details

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

No results found.

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

Details/Beschreibungen

Informationen zur Gedenktafel auf der Website der Geschichtswerkstatt Mülheim:

https://www.geschichtswerkstatt-muelheim.de/2014/09/05/gedenktafel-zwangsarbeiterlager-schlackenbergwerft-eingeweiht/

No results found.

Nach oben