raum13

Deutz-Mülheimer Straße 147 - 149

Das Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste

raum13 ist ein Projekt der Kölner Künstler*innen Anja Kolacek und Marc Leßle. Das ehemalige Fabrikgelände des Motorenbauers Klöckner-Humboldt-Deutz wurde 2011 zu einer Kulturstätte umfunktioniert, die künstlerische — aber auch gesellschaftspolitische — Denkanstöße für Köln geben soll. Die Wandlung eines ehemaligen Industriestandortes hin zum "Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste" ist programmatisch für die Wandlung des gesamten Stadtteils vom Wirtschafts- zum Gemeinschaftsraum. Insbesondere die zahlreichen Tanz- und Theateraufführungen, Performances, Ausstellungen und Vorträge machen raum13 zu einem der kulturellen Zentren Mülheims.

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

('Related Stories' – klick auf Erzähler*in für Audio/Seite)

Soundscape / Mülheim
('Klanglandschaftsbild')​

I am a tooltip
Kopfhörer für 'immersive audio'

Sound/Details

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

Details/Beschreibungen

stichwörter / keywords / tags:

Website: http://www.raum13.com/home/
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Raum-13/118779521531180

Adresse:
Deutz Mülheimer Strasse 147- 149
51063 Köln
E-Mail: info@raum13.com
Tel.: 0221-4232185, 0176-23354794

Postanschrift:
Anja Kolacek, Marc Leßle
Haselbergstr. 15
50931 Köln

Nach oben