BERIVAN

Studentin, Kultubunker-Fan

Ist Teil der Tour/en:

Im Kulturbunker finde ich Musik und Literatur - ich habe Gleichgesinnte getroffen

themen & aspekte:

Berivan ist in Deutschland geboren, hat ihre ersten Lebensjahre jedoch in Istanbul verbracht. Zur ihrer Einschulung zog die Familie nach Aachen. Berivan verschlug es später zum Studium nach Köln. Sie wohnt in Lindenthal hat manchmal dort das Gefühl, ein "Alien" zu sein. Sie empfindet diesen Stadtteil als "monokulturell" und kommt so soft wie möglich nach Mülheim.

Es ist ein Gefühl von Heimat - In Mülheim fühle ich mich manchmal wie in Istanbul oder in Izmir

Audiobeitrag / Erzählung / Interview:

Kapitelüberschriften

1.  Studium der Sprachen und Kulturen der islamischen Welt (ab 00:00)

2. Türkische Kultur und vor allem Musik  -  in Mülheim und Ehrenfeld kann Berivan ihre Interessen ausleben (ab 01:36)

3. In Lindenthal reagieren ihre Nachbarn oft seltsam auf ihr „fremdes“ Aussehen (ab 03:44)

4. Der Mülheimer Kulturbunker begeistert sie mit Konzerten von türkischen Newcomern wie Melike Şahin - Heimatgefühle! (ab 05:43)

5. Der Kulturbunker ist mehr als eine Konzertlocation: Er ist Treffpunkt und Ort des Austauschs (ab 07:03)

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Um welche Plätze & Orte geht es?

stichwörter / keywords / tags:

stichwörter / keywords / tags:

Service/Links/Infos

Nach oben