Katholischer Friedhof

Sonderburger Straße

Einer der ältesten Friedhöfe Kölns

Der katholische Friedhof in Köln existiert schätzungsweise seit dem 13. Jahrhundert und wird noch heute für Begräbnisse genutzt. Der heute denkmalgeschützte Friedhof musste zur Zeit der Industrialisierung Mülheims aufgrund des starken Bevölkerungswachstums mehrfach erweitert werden. Die Stifterfamilie Keup, nach denen die Mülheimer Keupstraße benannt ist, liegen im ältesten datierbaren Grabmal des Friedhofs von 1841.

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

('Related Stories' – klick auf Erzähler*in für Audio/Seite)

Z.Zt. sind keine Erzähler*innen zu diesem Ort eingebunden; Informationen zum Ort s. Text

Soundscape / Mülheim
('Klanglandschaftsbild')​

I am a tooltip
Katho­li­scher Fried­hof
Kopfhörer für 'immersive audio'

Sound/Details

Bilder / Ansichten aus dem Umfeld

Wer erzählt HIER oder ÜBER diesen Ort?

Z.Zt. sind keine Erzähler*innen zu diesem Ort eingebunden; Informationen zum Ort s. Text

Details/Beschreibungen

stichwörter / keywords / tags:

Adresse:
Sonderburger Straße
51065 Köln

Infos zu den Öffnungszeiten der Kölner Friedhöfe:
https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/friedhoefe/friedhoefe-oeffnungszeiten-und-ansprechpartner

Kontakt:
Pfarrbüro St. Clemens und Mauritius
Elisabeth-Breuer-Str. 46
51065 Köln
Tel.: 0221 613012
Fax: 0221 627809
E-Mail: friedhofsverwaltung@clemens-mauritius.de

Nach oben